Es folgt eine kleine Review zur Doku –
Für Immer schlank (http://clips.team-andro.com/watch/ecacba559dc512740091/bbc-fuer-immer-schlank)

In der oben genannten Doku wird der Frage auf den Grund gegangen warum es manchen Menschen gelingt ewig ihr Gewicht zu halten. Sie verzichten auf nichts – nehmen aber nicht zu.
Was ist ihr Geheimnis?

Es wird über mehrere Versuche berichtet, begonnen im Jahr 1967, indem man Gefängnisinsassen eine verfrühte Freilassung versprach wenn sie ihren Körperfettanteil um 25% steigern können.
Doch selbst unter diesen Bedingungen schafften viele dies nicht!

Es wird also erneut ein Experiment gestartet, welches endlich herausfinden soll, wie und warum es manchen Menschen einfach nicht möglich ist stark zu zunehmen.

Ohne die Doku komplett spoilern zu wollen(unbedingt anschauen – es lohnt sich !!), möchte ich hier zusammenfassend die Erkenntnisse erläutern:

– Die zusätzliche Energie verpuffte als Wärme, den „Versuchswilligen“ wurde ständig ziemlich warm.
– Unbewusste Bewegungen wie z.B. Zappeln und Gestikulation nahmen deutlich zu.
– Der Grundumsatz stieg (bei machen um bis zu 30%!)
– Muskulatur wurde trotz ausbleibendem Hanteltraining aufgebaut
– Magenhormone verhindern eine weitere Kalorienaufnahme

Unterm Strich wurde sogar bestätigt, dass es verschiedene Körpertypen gibt was die Energieaufnahme betrifft. Beim Einen landen die zusätzlichen Kalorien im Fettdepot, beim Anderen in Muskeln, Wärme oder der Gleichen.
Ein natürliches Gewicht  (Set Point) ist nur sehr schwer auf Dauer zu manipulieren – sowohl nach oben als auch nach unten.
Nach dem Versuch kehrten die Probanden wieder zu ihrem alten Ernährungsmuster zurück. Innerhalb kürzester Zeit wurde der individuelle Set Point schnell wieder erreicht.

Natürlich sollen diese Erkenntnisse keine Ausrede sein aktiv und bewusst etwas gegen einen Missstand zu tun, denn eine Verschiebung des Setpoints scheint durchaus möglich zu sein. (Wenn auch noch nicht bekannt ich welchem Maße)
Das persönliche Essverhalten wird einfach in unseren Köpfen kreiert  und kann daher mit einem passenden Umfeld, viel Disziplin und körperliche Bewegung einen deutlichen Einfluss auf unser Wohlbefinden und Gewicht haben!